Grundlagen für die Sekundarstufe II von Jörn Redeker Lernplattform Biologie Nach der Transkription befindet sich die fertige  ________ im Zellkern. Wie jedes Gen besitzt sie Codierende (_______) und nicht-codierende (______) Sequenzen. Pra-mRNA.png Exons.png Introns.png Damit in der Translation das richtige Protein synthetisiert werden kann,  müssen die ______ aus der prä-mRNA herausgeschnitten werden.  Dieses ________ wird durch sogenannte _______ durchgeführt. Spleissosomen.png Introns.png Spleissen.png Am 3’-Ende wird der_______ angehängt, der verhindert, dass die  nun fertige ______ enzymatisch abgebaut wird. Anschließend wird an das 5’-Ende die ______ angefügt, die als  Erkennungssequenz für die kleinere Ribosomeneinheit dient. Poly-A-Schwanz.png mRNA.png Cap-Sequenz.png Material zur Bearbeitung RNA-Prozessierung.pdf